iMacros

iMacros for Firefox 7.2.0.8

Einfacher Makro-Rekorder für den Mozilla Firefox

iMacros erweitert den Firefox-Browser um einen Makro-Rekorder. Die kostenlose Erweiterung speichert wiederkehrende Aufgaben wie die Navigation auf Webseiten, Suchabfragen und Formulareingaben als Makros ab und führt sie per Knopfdruck wieder aus. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • leicht zu bedienen
  • anschauliche Beispiele

Nachteile

  • erfasst nur ein Browser-Fenster gleichzeitig
  • speichert keine Kontextmenü-Aktionen
  • speichert keine Hotkey-Eingaben
  • speichert keine Kopier-Manöver

Gut
7

iMacros erweitert den Firefox-Browser um einen Makro-Rekorder. Die kostenlose Erweiterung speichert wiederkehrende Aufgaben wie die Navigation auf Webseiten, Suchabfragen und Formulareingaben als Makros ab und führt sie per Knopfdruck wieder aus.

iMacros ergänzt Mozilla Firefox um eine einblendbare Seitenleiste. Per Mausklick schneidet die Software Eingaben des Anwenders mit und speichert sie als Makro ab. Klicks merkt sich iMacros wahlweise als statische Links oder mit Hilfe von Koordinaten. Mit Hilfe der Makros speichert man die Internet-Navigation und Formulareingaben ab. Führt man das Makro später aus, wiederholt es die Aktionen in der gleichen Reihenfolge.

iMacros berücksichtigt auch den Wechsel zwischen einzelnen Tabs und schützt in Makros mitgeschnittene Passworte mit einem Kennwort. Die als Skripte erstellten Makros bearbeitet man darüber hinaus mit einem eingebauten Editor. Zahlreiche Beispieldateien demonstrieren die Einsatzmöglichkeiten.

Fazit iMacros schneidet eigene Surf-Manöver mit. Die Freeware eignet sich gut für die Demonstration von Internetseiten ohne gleich einen Screencast zu erstellen. Leider merkt sich iMacros keine Eingaben über das Kontextmenü oder Kopier- und Einfüge-Manöver von Text. Für komplexe Makros ist die Software daher ungeeignet.

iMacros

Download

iMacros for Firefox 7.2.0.8